bin-bremen
integrationsrichtlinie

Das Bremer und Bremerhavener IntegrationsNetz (bin)
ist ein Verbundprojekt, das Flüchtlinge im Lande Bremen in ihrer Ausbildungs- und Arbeitsmarktintegration fördert und unterstützt.

Unsere Angebote richten sich an:

bin richtet sich ebenfalls an Betriebe, Kammern, Behörden, Beratungsstellen und sonstige Stellen, die mit Asylbewerber/-innen und Flüchtlingen arbeiten und darauf abzielen, den Zugang unserer Zielgruppe zu Arbeit und Ausbildung strukturell zu verbessern.

bin bietet:



Kontakt / Verbund

bin-flyer.pdf

  bin-Flyer
Arbeistmarktzugang Flüchtlinge

  Leitfaden Flüchtlinge
  Arbeitsmarktzugang und -förderung

Das „Bremer und Bremerhavener IntegrationsNetz (bin)“
wird im Rahmen der ESF-Integrationsrichtlinie Bund im Handlungsschwerpunkt "Integration von Asylbewerber/-innen und Flüchtlingen (IvAF)" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.