Wege in Ausbildung und sicheren Aufenthalt für junge Geflüchtete

Am Mittwoch, den 16.05.18 veranstaltet das bin-Netzwerk gemeinsam mit dem Arbeit und Leben Bremen e.V.  um 16:30 Uhr die Veranstaltung „Wege in Ausbildung und sicheren Aufenthalt für junge Geflüchtete“ im Tivoli Saal des DGB Hauses (Bahnhofsplatz 22).

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden bereits bestehende , sowie in Kürze anlaufende Maßnahmen und Programme vorgestellt, die jungen Geflüchteten zur Verfügung stehen, die bislang keinen EQ oder Ausbildungsplatz bekommen haben. Hier geht es zum Einladungsschreiben.

Außerdem weisen wir auf die jetzt neu erschienene Handreichung  mit dem Titel „Junge Geflüchtete im Übergang Schule – Beruf; Weiterbildungsangebote, Sprachkurse und Beratungsstellen in Bremen“ hin (Download s. linke Menüleiste). Die Handreichung richtet sich an Lehrende, Betreuende und Ehrenamtliche in der Arbeit mit Geflüchteten und bietet eine wichtige Momentaufnahme der bestehenden Angebotslandschaft für junge Geflüchtete. Darüber hinaus werden Zugangswege aufgezeigt.

Auf der Veranstaltung am 16.05. wird auf einige der in der  Handreichung  vorgestellten Angebote näher eingegangen und es besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Eine Weiterleitung an andere interessierte Personen, sowohl der Einladung zur Veranstaltung als auch der Handreichung, ist erwünscht.